Einträge mit dem Schlagwort: Sportsprache


Kein Ass

Donnerstag, 23. Februar 2012

Das Gute an Sport und körperlicher Bewegung ist, dass sie weniger Zeit für überflüssige Worte lassen. Schlecht ist es, wenn sich Politiker in leere Sportsprache verirren. Am Aschermittwoch ist alles vorbei, so heißt es zwar, aber das gilt leider nicht für schiefe Sprachbilder.

„Man kann auch mit dem zweiten Aufschlag ein Ass verwandeln“, dieses Zitat eines Politikers geistert seit gestern durch die Nachrichten. Hat sich auch mal jemand gefragt, was das heißen soll?
Ein Ass ist ein Aufschlag, der so gut ist, dass er nicht zurückgebracht werden kann – nicht nur beim Tennis, auch im Volleyball und in anderen Ballsportarten wird der Begriff verwendet. Ich kenne mich nur mit Tennis aus: Da wird der zweite Aufschlag oft als Sicherheitsschlag gespielt, weniger fest zumeist als der erste Aufschlag. Dennoch lässt sich mit Können und Glück auch ein zweiter Aufschlag in ein Ass verwandeln. Aber wie man mit dem Aufschlag ein Ass verwandeln soll, das ist mir schleierhaft.

weiter ...

Seite 1 von 1 Seiten insgesamt.

Frische Kommentare


Rubriken


Archiv


Syndizieren


Blog durchsuchen




Beliebte Einträge

Tenniskleider
Tennistaschen
Schade
World Masters Games 2013 in Turin
Vom Winde verweht
Bosporusschwimmen 2011
Hessenliga!
Saison gelaufen
Hilfe!
Überraschung