tennis

» » European Masters Games 2015 in Nizza

« « Verloren

Neues Kapitel

Samstag, 11. Juli 2015

Ein Abschied ist immer ein Neuanfang. Das Kapitel Medenspiele habe ich mit dem heutigen letzten Spieltag der Saison 2015 vorerst abgeschlossen, ein neues Kapitel beginnt. Tennis wird auch darin vorkommen, aber anders als bisher. Ganz auf Tennis möchte ich nicht verzichten, dafür liebe ich den Sport zu sehr!

neues Kapitel

Mein Abschied ist eine persönliche Entscheidung und hat überhaupt nichts mit meinem Team zu tun. Umso erleichterter bin ich deshalb, dass wir die Hessenliga halten konnten, obwohl uns die starke Spitzenspielerin aus dem Vorjahr fehlte. Ein sinkendes Schiff zu verlassen, hätte mir nicht gefallen.

Mit meiner persönlichen Bilanz aus dieser Saison bin ich sehr zufrieden. Dass es schwer werden würde an Nr. 1, war mir klar. Umso mehr freue ich mich, dass ich letztlich als einzige unseres Teams die Punktrunde mit einer positiven Bilanz abschließe: 4:3 im Einzel, 5:2 im Doppel, insgesamt 9 Siege gegenüber 5 Niederlagen. Noch dazu gingen 2 der 3 Einzelniederlagen nur im Match-Tiebreak verloren und das gegen Spielerinnen mit einer deutlich besseren LK.

Das Training zeigt Wirkung – einerseits. Die Vorhand hat mehr Spin bekommen, die Rückhand ist stabil. Andererseits gibt es noch viel zu verbessern. Die Nerven flattern mitunter zu heftig, der Spin wird im Laufe eines Matches mit nachlassender Konzentration und zunehmender Müdigkeit weniger, die Fehlerquote ist zu oft zu hoch.

Es gibt weiterhin viel zu verbessern, und das ist gut so. Die Lust am Tennisspielen hält an.

Rubriken


Archiv


Syndizieren


Blog durchsuchen




Beliebte Einträge

Tenniskleider
Das Warten geht weiter
Aquathlon und Duathlon
Tennistaschen
Tennis in Stuttgart II
Schade
Mein erster Halbmarathon
Australian Open
Tennistraining für das Jahr des Schwimmens
Geht doch!