Woher die Babys kommen

Montag, 02. März 2015

Regionale Überlieferungen und Sagen faszinieren mich sehr. Was man Kindern über die Herkunft der Babys zu erzählen pflegte, schien mir klar: Der Storch bringt sie. Aber jetzt weiß ich, dass die hessischen Kinder aus Brunnen kommen, aus Kinderbrunnen, wie bei heilige-quellen.de nachzulesen ist.

Woher die Kinder kommen

Wie ist das eigentlich anderswo auf der Welt, woher kommen dort die Kinder?

weiter ...

Eine deutsch-spanische Familiengeschichte und arabische Spuren

Freitag, 12. Dezember 2014

Gastbeitrag von Manon García

Blogwichteln

Nach einem Jahr Pause, in dem ich mich mit dem Sammeln der Beiträge zum Blogwichteln des Netzwerks Texttreff begnügt habe, bin ich wieder aktiv dabei und freue mich, Manon García als Gastautorin in meinem Blog begrüßen zu dürfen. Mein Gastbeitrag wird in Heide Liebmanns Blog Bürokondition erscheinen.

Manon García arbeitet als Autorin und Coach seit fast zwei Jahren auf Gran Canaria. Als Autorin schreibt sie Ratgeber zum Thema Hochbegabung und Romane. Per Mail-Coaching unterstützt sie zum Thema Hochbegabung und Hochsensibilität. Mehr über ihre Arbeit erfährt man auf ihrer Website manongarcia.de.

Alle Fotos in diesem Beitrag stammen von Manon García.

Weihnachtsbeleuchtung kanarisch
Weihnachtsbeleuchtung auf Kanarisch

weiter ...

Angezogen

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Dezember-Beitrag zur BuchBlogParade von Eva Maria Nielsen

Schon kommt der letzte Beitrag zur BuchBlogParade. Herzlichen Dank für die Initiative, liebe Eva Maria Nielsen, ich freue mich, dass ich dabei sein durfte.
Bücher, über die ich hätte schreiben könnet, gibt es genug. Aber die Zeit! In einigen Monaten fiel es mir sehr schwer, die Muße für einen Blogbeitrag zu finden, in anderen schrieb sich der Beitrag fast von selbst. In meinen Beiträgen überwiegen ganz klar die Sachbücher. So sieht auch in den letzten Jahren mein Leseverhalten aus: Ich lese überwiegend Sachbücher und nur noch selten Belletristisches. Auch heute ist wieder ein Sachbuch an der Reihe: Angezogen. Das Geheimnis der Mode von Barbara Vinken.


Angezogen. Das Geheimnis der Mode

Mode ist nicht gerade meine Passion, aber ich war doch sehr neugierig, was eine Literaturwissenschaftlerin zu diesem Thema zu sagen hat.

weiter ...

Von Arabistik bis Zillertal

Samstag, 22. November 2014

Abc der Inspiration

Wieder hat Birgit Ebbert eine Blogparade angestoßen, auf Schillers Spuren sogar dieses Mal, und ich mache gerne mit.

Hier kommt mein Abc der Inspiration.

A: Arabistik
B: Blogs und Bücher
C: Computer
D: Digitalisierung
E: Etymologie
F: Fernweh
G: Geschichte und Geschichten
H: Hessen
I: Istanbul
J: Joggen
K: Klavier
L: Literatur und Legenden
M: Meer und Musik
N: Neugier
O: Orient
P: Preußen
Q: Quartettkarten
R: Regen
S: Sprachen
T: Tennis
U: Unternehmungslust
V: Vernunft
W: Weltwunder
X: X-Achse
Y: Yak
Z: Zillertal

weiter ...

Als der Blues begann

Montag, 10. November 2014

November-Beitrag zur BuchBlogParade von Eva Maria Nielsen

Nachdem meine Beiträge in den letzten Monaten mit leichter Verspätung kamen, darf ich zum Jahresende hin auch mal überpünktlich sein. Auf ein paar Tage mehr oder weniger kommt es auch deshalb nicht an, weil ich das Buch, das ich heute vorstellen möchte, schon vor vielen Jahren gelesen habe. Ich habe nachgesehen: Die erste deutsche Ausgabe erschien 1996. Wann genau ich das Buch geschenkt bekam und las, weiß ich nicht mehr, aber das war bestimmt noch im alten Jahrtausend. Ich kann nicht in meinem Exemplar nachsehen, aus welchem Jahr es stammt, denn ich habe das Buch irgendwann verliehen. Es kam leider nie zurück und hat mich doch nicht verlassen.

Weitergegeben habe ich es, weil mich die Lektüre damals sehr beeindruckt hat. Manche Bücher berühren einen zu einem bestimmten Zeitpunkt besonders tief. So bin ich zum Beispiel überzeugt, dass ich „Die Feuer von Troja“ in Deutschland nie so gerne gelesen hätte wie in meinen Jahren in Antalya. Zwar liegen zwischen Antalya und Troja geografisch noch einige hundert Kilometer, aber immerhin befand ich mich auf asiatischem Boden und das führte zu einer ganz anderen Verbindung zum Gelesenen. Aber hier geht es gar nicht um Marion Zimmer Bradley.

Mein Buch des Monats November ist „Als der Blues begann“ von Janice Deaner.
Der Titel passt zur Jahreszeit. Außerdem wird es mal wieder Zeit für eine Romanvorstellung – es dürfte euch nicht entgangen sein, dass ich zurzeit lieber Sachbücher lese.

weiter ...

Seite 1 von 78 Seiten insgesamt.  1 2 3 >  Letzte »

Frische Kommentare


Aktuelle Einträge


Rubriken


Archiv

  • nach Monaten
  • nach Rubriken

Syndizieren


Blog durchsuchen




Beliebte Einträge

Ablenkungsmanöver
TT-Blogwichteln 2012
Klassiker
Vom Winde verweht
Spam
Frohe Weihnachten
Alle Jahre wieder
Florstadt von A bis Z
Ines auf Arabisch geschrieben
Gesammelte Werke